Beilackierung

Beilackierung nach Unfall oder: Ein Alltagsheld bekennt mehr als 2 Farben!

Die Erforderlichkeit einer Beilackierung erkennt das Auge eines Kfz-Experten sofort, selbst ohne zoomende Superkräfte: Der neue Lack ist im Schadensfall an die Umgebung anzupassen, da ältere Lackschichten durch UV-Strahlen je nach Fahrzeugalter schon den Farbton geändert haben. Darum geht es hier!

Von wegen das bisschen Farbe …

Die Farbe bzw. der optische Zustand eines Fahrzeugs ist ein entscheidendes Kaufkriterium. Eine handwerklich schlechte Neulackierung kann eine technische Wertminderung nach sich ziehen. Nach einem Verkehrsunfall spielt die Beilackierung und deren Kostenübernahme durch die Versicherung oft eine strittige Rolle. Hier wollen wir mit heldenhaftem Superblick Farbe bekennen und die Beilackierung im Rahmen der Schadenregulierung beleuchten. Du solltest nicht auf heldenhafte Gutachterunterstützung verzichten: Versicherer warten nur darauf, bei Beilackierungskosten zu kürzen.

Definition: Beilackierung (Kfz)

Unter Beilackierung ist die Farbangleichung von Karosserieteilen zu verstehen, die unmittelbar an die Schadenstelle grenzen. Im nicht beschädigten Lackbereich könnte der Farbton ansonsten sichtbar abweichen. Verfolgt wird das Ziel, wahrnehmbare Farbunterschiede gezielt zu vermeiden. Die fachmännische Gestaltung von Übergängen (= auslaufendes Einlackieren) zwischen reparierten und unreparierten Lackstellen steht im Fokus.

Kfz Gutachter Schmidt

Heldenhaft schlau in 45 Sekunden: Super informiert über die Beilackierung

  • Die Beilackierung zur Farbangleichung ist ein häufiges und strittiges Thema bei der Schadensabwicklung.
  • In mehr als 80 % der Regulierungsfälle ist bei Lackschäden eine Beilackierung aus technischen Gründen notwendig.
  • Eine fachmännische Beilackierung sorgt dafür, dass das menschliche Auge Farbtonunterschiede nicht mehr sehen kann.
  • Die Rechtsprechung ist nicht immer einheitlich. Viele OLG Urteile sagen aber, dass die Beilackierungskosten von der Versicherung übernommen werden müssen, wenn bereits im Gutachten von der technischen Notwendigkeit die Rede ist.
  • Diese Kosten können bei einem Haftpflichtschaden, aber auch im Kaskofall übernommen werden.
  • Mit einem unabhängigen Schadengutachten kannst Du nach einem Autounfall Beilackierungskosten am besten durchsetzen.

Heldenhaft beantwortet: Häufig gestellte Fragen zur Beilackierung

Worum es hier geht? Um SICHTBARE Perfektion!

Perfektion wird bei der Schadensbehebung am Lack bzw. Fahrzeugteilen dadurch sichtbar, dass nichts mehr zu sehen ist:

  • Keine Farbtonunterschiede
  • keine auffallenden Stellen
  • keine Übergänge zwischen Fahrzeugteilen.

Alles präsentiert sich wie aus einem glänzenden Guss. Von einem Unfallfahrzeug ist nichts mehr zu sehen.

Zeigt sich der Lack nach der unfallbedingten Reparatur nicht mehr makellos, ist das nicht nur ein optisches Ärgernis für Dich als Fahrzeugbesitzer: Ein solches Unfallfahrzeug ist aufgrund des sichtbaren technischen Mangels weniger wert. Das wirst Du beim Verkauf zu spüren bekommen!

Nur Perfektion steht für heldenhaften Sachverstand

Du erkennst bereits bis hierhin, dass die Beilackierung keine Neben-, sondern eine Hauptrolle für die angestrebte Perfektion spielt. Du hast zu Recht den Anspruch, dass Dein Wagen nach einem unverschuldeten Autounfall oder auch Kaskoschaden wie neu glänzt.

Für dieses Ziel musst Du manchmal mit einem Alltagshelden wie Kfz Gutachter Sven Schmidt an Deiner Seite kämpfen. Hier kannst Du Dich mit dem notwendigen Fachwissen rüsten, um mitreden zu können.

Wann ist eine Beilackierung notwendig?

Nach einem Autounfall mit Blechschaden in eine Beilackierung in der großen Mehrheit der Fälle notwendig. Sofern der Schaden oberhalb der Bagatellgrenze von ca. 750 Euro laut BGH Urteil liegt, muss die Haftpflichtversicherung des Schädigers für die Gutachtenkosten aufkommen. Auf dieser Basis kannst Du aufbauen, um sämtliche Schadenersatzansprüche durchzusetzen.

Auch Deine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung wird ggf. ein Sachverständigengutachten erstellen lassen: Hier sind Dir – anders als bei einem Haftpflichtschaden als Unfallgeschädigter – aber zunächst als Versicherungsnehmer die Hände gebunden.

Der technische Fortschritt erfordert oft eine Beilackierung

In Lackbetrieben gehört diese Maßnahmen zu den Dauerbrennern. Erfahrene Lackierer betonen, dass das Beilackieren auf Kante (wie es in der Fachsprache heißt) bei den neuesten Fahrzeugmodellen nicht mehr möglich ist. Das hat den einfachen Hintergrund, dass immer öfter spezielle Farbtöne und Sonderlackierungen vorkommen. Unkomplizierte Farbtöne gibt es beim Lack kaum mehr. Für eine qualitativ hochwertige Reparaturlackierung muss die Reparaturfläche daher durch Beilackieren weiter gefasst werden.

In diesen Fällen kommt es zu einer Beilackierung

Eine wichtige Voraussetzung ist, dass es sich um einen ‚komplizierten‘ Lack handelt und der Schaden sehr ungünstig im Randbereich des betroffenen Bauteils zu finden ist. Im Kantenbereich ist der sehr engflächige Einsatz von Basislack und Klarlack sehr kompliziert. Für ein harmonisches Gesamtbild aus einem optischen Guss ist eine großflächigere Lackierung eindeutig vorzuziehen.

Bei speziellen Metallic-Lacken ist fast immer von der Notwendigkeit einer Beilackierung auszugehen. Kfz-Haftpflichtversicherer sehen das aber oft anders und setzen den Rotstift an: Das solltest Du Dir im Schadensfall nicht gefallen lassen: Mit Super Sven naht nach Deiner Kontaktaufnahme Hilfe im Großraum Meinerzhagen!

Umsetzung der Beilackierung: So präzise arbeiten Lackexperten

Das, was sich am Ende als perfekter neuer Lack glänzend zeigt, bedarf einer heldenhaft präzisen Herangehensweise mit enormem Fingerspitzengefühl! Nicht selten ist eine immense Herausforderung mit einer Beilackierung selbst für erfahrene Lackierer verbunden.

Basislack sollte nie bis an die Kante des Karosserieteils gelangen. Um Farbtonabweichungen mit Blick auf eingebaute Neuteile zu vermeiden, ist das Einlackieren in benachbarte Flächen für optische Vollkommenheit oftmals notwendig. Der Experte spricht davon, den Reparaturfarbton vom Neuteil nach außen laufend in angrenzende Bauteile beizulackieren. Alle bearbeiteten Flächen bzw. Teile werden danach mit einem Klarlacküberzug versehen.

Viel Platz beim Beilackieren bringt hochwertige Ergebnisse!

Das Dilemma für den Lackierbetrieb besteht aber nun darin, dass das gerade beschriebene Ausnebeln auf engstem Raum kaum funktioniert. Eine unsichtbare Reparatur und somit hohe optische Qualität erreicht der Lackierer nur, wenn er großzügig ausfächert und die Übergangsbereiche mit niedrigem Spritzdruck beilackiert.

Lackexperten und Kfz-Sachverständige sind sich dieser Problematik bewusst. Demgegenüber steht aber der Sparwille der Autoversicherungen, den Du aber für eine optimale Lackreparatur nicht akzeptieren solltest!

Wie komplex das gesamte Thema technisch und auch versicherungstechnisch ist, zeigt, dass die Ausmaße der Beilackierung von Schadenfall zu Schadenfall und Lack zu Lack unterschiedlich sind. Auch erfahrenen Lackierern kann es passieren, dass das erste Ergebnis nicht überzeugt und sie nochmal ran müssen.

Szenarioanalyse: Dein Anspruch auf Beilackierung …

beim unverschuldeten Unfall (Haftpflichtschaden):

Hier solltest Du nichts dem Zufall überlassen und Deine umfassenden Rechte nutzen. Mit dem Gutachterbüro von Sven Schmidt und seinem leistungsstarken Netzwerk sorgst Du dafür, dass Du nach dem Unfall maximal entschädigt wirst. Der gegnerische Versicherungssachverständige verfolgt andere Ziele, nicht nur mit Blick auf die ersatzfähige Beilackierung. Unabhängigkeit bei der Gutachtenerstellung wird sich für Dich auszahlen!

Kommt es zu Kürzungsversuchen für angefallene Kosten (auch bei weiteren häufigen Posten wie Verbringungskosten oder UPE-Aufschlägen der Werkstatt), kannst Du mit einem Anwalt auf dem Gutachternetzwerk sofort eine entschiedene Antwort geben. Verbringungskosten entstehen, wenn die Werkstatt selbst über keinen Lackierbetrieb verfügt.

Teilkasko / Vollkasko:

Laut Musterbedingungen der Autoversicherer sind alle erforderlichen Reparaturkosten / Teile zu erstatten, was folglich auch in der Kaskoversicherung für die Beilackierung gilt. Du konntest Dir hier ein Bild verschaffen, warum diese Maßnahme in vielen Fällen technisch notwendig ist. In der Praxis sieht es aber oft so aus, dass Versicherer im Kaskofall noch häufiger an der Reparatur kürzen.

Auch das musst Du nicht akzeptieren: 2015 hat der BGH das Urteil gefällt, dass die Reparaturkosten für die Beilackierung von der Versicherung zu tragen sind, sofern dies dem Zweck und Umfang der Vollkaskoversicherung entspricht (vergl. Aktenzeichen IV ZR 426/14).

Es kann sich in der Praxis also definitiv auszahlen, der Gutachtenerstellung durch die Vollkaskoversicherung nicht blind zu vertrauen, sondern neutrale Fachexpertise hinzuzuziehen. Offenbar hält die Leistungspflicht viele Autoversicherer nicht davon ab, munter Kürzungen vorzunehmen.

bei fiktiver Abrechnung:

Hier sind die Rechte von Geschädigten durch das höchstrichterliche BGH Urteil von 2019 (Az. 396/18) eindeutig gestärkt worden: Die Kosten für die Beilackierung können laut Gericht auch fiktiv abgerechnet werden, wenn die Notwendigkeit zwecks Farbtonangleichung bereits im Sachverständigengutachten festgestellt und kalkuliert (!) wurde.

Nicht fiktiv, sondern sehr real: Super Sven eilt Dir zur Hilfe!

Du siehst hier, wie wichtig unabhängige Gutachterexpertise ist. Das gilt bei einem Schadensfall nicht nur für den Lack bzw. die Beilackierung. Das Schadensgutachten wird genau zeigen, welche Reparaturmaßnahmen erforderlich sind. Mit einem Unfallgutachten kannst Du Schadensersatz für den erlittenen Minderwert und eine Nutzungsausfallentschädigung einfordern. Alle diese Optionen sieht der gegnerische Verweis auf einen Kostenvoranschlag NICHT vor!

Heldenhafte Hilfe nach Unfall hinzuziehen: Bekenne Farbe!

Was ein Gutachter als Alltagsheld alles kann, erfährst Du hier auf der Webseite in kompakter Kürze. Im unverschuldeten Schadensfall ist es für nach dem Unfallschock die bequemste und finanziell vorteilhafteste Option, Dich an einen Experten wie Super Sven zu wenden. Hilfe kommt fast wie geflogen auf Wunsch direkt an den Unfallort: Mit der schnellen Gutachtenerstellung steht bald fest, was die Versicherung des Schadenverursachers alles zu zahlen hat.

Apropos der Lack ist ab: Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf!

Den Augen von Super Sven entgeht nichts, mit wegweisender Technik noch viel weniger. Das menschliche Auge kann Farbtonunterschiede nur ein einem begrentzten Rahmen wahrnehmen. Mit einer professionellen Lackschichtenmessung kann Sven Schmidt überall an der Karosserie Messungen vornehmen und so Unregelmäßigkeiten bei der Lackkontrolle aufdecken.

Spätestens jetzt wird ein Vorschaden an der Lackierung entlarvt, den das Auge kaum erkennen kann. Wenn Du vor dem Autokauf sichergehen möchtest, solltest Du auf diese sehr gründliche Art der Lackkontrolle vor einer Entscheidung nicht verzichten.

Fazit: Wer Perfektion für die Unfallreparatur will, braucht Super-Fachkompetenzen!

Bei der Beilackierung geht es um nicht weniger als optische Perfektion, das dürfte hier deutlich geworden sein. Der Gesetzgeber schreibt in § 249 BGB ganz eindeutig, dass Du nach dem Unfallgesehen so zu stellen bist, als wäre es nicht passiert. Versicherungen haben kein Recht, willkürlich bei den Beilackierungskosten zu kürzen.

Eine einfache Unterscheidung in schwarz und weiß bringt Dich bei der anstehenden Reparatur nicht weiter: Super Sven wird im Schadensfall Farbe(n) für Deine Ansprüche bekennen. Bei Thema Lackreparatur darfst Du dieses Versprechen sehr wörtlich nehmen. Ist eine Beilackierung technisch notwendig, wird sie Teil des erstellten Schadengutachtens sein.

Super kompetent durch die Schadensregulierung mit Sven Schmidt

Perfektion ist für Alltagshelden wie Sven Schmidt ein hohes Ziel, für das es leidenschaftlich zu kämpfen gilt. Setze im Schadensfall auf geballte Kompetenzen eines Gutachternetzwerkes, zum dem auch Lackierfachbetriebe zählen. Als erfahrener Kfz-Technikermeister weiß Sven Schmidt nur zu gut, was Dein Fahrzeug zur Wiederherstellung braucht. Mit flexiblem Kundenservice und Gutachtenerstellung in Lichtgeschwindigkeit sind Deine Interessen als Geschädigter in Superhänden!

Scroll to Top